fbpx

5 gute Gründe, weshalb du Sport betreiben solltest

Du bekommst 5 gute Gründe von Runmylean weshalb du Sport betreiben solltest

Überall wird von Sport gesprochen und wie wichtig dieser ist. Muss ich wirklich Sport machen oder reicht es aus, wenn ich einen gesunden Lebensstil führe?

Hier zu den 5 Gründen, weshalb du unbedingt Sport ausüben solltest.

Die WHO (world health organisation) hat Gesundheit als einen

Zustand des vollkommenen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die bloße Abwesenheit von Krankheit..“ definiert.

Natürlich kannst du nicht immer, sprich 24 Stunden am Tag gesund und glücklich sein. Was jedoch bewiesen ist, Sport hilft dir dabei. Denn Sport:

  1. macht dich glücklich
  2. hilft gegen Stress
  3. beugt chronischen Krankheiten (wie z.B Übergewicht) vor
  4. steigert deine Leistungsfähigkeit
  5. wirkt sich positiv auf dein Äußeres aus

Macht dich glücklich

Es wurde bewiesen, dass Sport glücklich macht. Das Gute hierbei ist, dass du nicht etliche Stunden aufwenden musst. Nein, es reichen schon mindestens 10 Minuten aus, um dich glücklicher zu machen!¹

Hilft gegen Stress

Studien zeigten, dass Leute, die regelmäßig Sport ausüben,  besser mit Stresssituationen zurechtkommen als NichtsportlerInnen.² Durch Sport wird Stress für dich schon bald ein Fremdwort sein.

Beugt chronischen Krankheiten vor

Chronische Krankheiten sind all jene Krankheiten, welche unbemerkt auftreten, aber schwer weg zu bekommen sind (wie z. B. Herzkreislauferkrankungen, Diabetes oder auch Gelenkserkrankungen). Durch den richtigen Sport kannst du diese unangenehmen Krankheiten hinauszögern oder sogar verhindern.³

Steigert deine Leistungsfähigkeit

Durch regelmäßiges Betreiben von Sport wird deine Leistungsfähigkeit gesteigert. Dies bedeutet, dass du bei alltäglichen Tätigkeiten wie zum Beispiel beim Treppensteigen, Kisten schleppen etc. viel mehr Power hast und nicht so schnell außer Puste gerätst.³

Wirkt sich positiv auf dein Äußeres aus

Durch Sport wird nicht nur deine Leistungsfähigkeit gesteigert, sondern es bewirkt auch Veränderungen an deinem Äußeren. Im Gegensatz zu einer Diät schaut den Körper nicht nur mager und abgehungert aus, im Gegenteil nach sportlicher Betätigung wirkst du jünger und fitter.

Fazit:

Natürlich ist es gut, sich gesund zu ernähren, aber zu einem gesunden Lebensstil zählt auch Sport. Denn, wie die WHO definiert hat, gehört das körperliche Wohlbefinden genauso zur Gesundheit wie das seelische und soziale Wohlbefinden. Sport hilft dir, körperlich fit zu sein, beugt wichtigen Krankheiten (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) vor und steigert deine Leistungsfähigkeit. Außerdem wirkt sich Sport noch dazu positiv auf dein äußeres Erscheinungsbild aus.

Also worauf wartest du noch!? Suche dir deine passende Sportart und fang noch heute an. Falls du deine perfekte Sportart noch nicht gefunden hast, schau doch mal hier rein.

Weiterführende Literatur

¹Zang, Z. & Chen, W. (2018): A Systematic Review of the Relationship Between Physical Activity and Happiness. In Journal of Happiness Studies. S. 1-18.

²Klaperski, S., Dawans, B., Heinrichs, M. & Fuchs, R. (2014): Effects of a 12-week endurance training program on the physiological response to psychosocial stress in men: a randomized controlled trial. In Journal of Behavioral Medicine. 37, S. 1118–1133.

³Hüter-Becker, A. & Dölken, M. (2005): Leistungsphysiologie. In Physiolehrbuch Basis: Biomechanik, Bewegungslehre, Leistungsphysiologie, Trainingslehre. S. 239–281.

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch